Fahrzeuge

ELW

Einsatzleitwagen; VW-T5 mit einem Ausbau der Firma Esser. Ausgerüstet mit technischem Material und Gerätschaften zur Einsatzführung und Einsatzdokumentation.

HLF1 und HLF2

Hilfeleistungslöschfahrzeuge, HLF 20 auf einem Allradfahrgestell der Firma Scania mit 15,5t und einem Aufbau der Firma Magirus auf dem neuesten Stand der Technik zur Hilfeleistung und Brandbekämpfung

DLK 23/12

Drehleiter mit Korb; Iveco-Fahrgestell mit einem Aufbau der Firma Magirus zur Rettung aus Höhen bis maximal 23m bei 12m Ausladung

RW

Rüstwagen, Magirus- Aufbau auf einem Iveco Allradfahrgestell zur technischen Rettung auch in schwierigem Gelände. Das Fahrzeug ist geländegängig und mit neuestem Material ausgestattet.

TLF 24/50

Tanklöschfahrzeug; Mercedes-Atego Fahrgestell mit 17t Ablastung und einem Aufbau der Firma Schlingmann. Die eingebaute Pumpe hat eine Förderleistung von 2400l/min und das Fahrzeug verfügt über einen Wassertank von 5000l und einen Schaummitteltank von 500l.

GW-Haus

VW-Crafter mit technischen Einsatzmitteln für Türöffnungen, Tierbergungen und -rettungen sowie sonstigen Hilfeleistungen.

GW-Öl

Mitsubishi Canter mit einem Sonderausbau zur zertifizierten Straßenreinigung nach Ölspuren.

GW-Wasser

Gerätewagen zur Wasserrettung; VW-LT mit einem Sonderaufbau der Firma NUWO-Team Nutzfahrzeuge. Das Fahrzeug führt zusätzlich immer einen Trailer mit Schlauchboot mit

ELW 2

Einsatzleitwagen; VW T5 mit technischem Ausbau als Reserve-ELW und zum Einsatz bei größeren Lagen

KdoW-1

Kommandowagen; Ford Kuga mit Ausbau der Firma Esser als Einsatzfahrzeug der Amtsleitung

KdoW-2

Kommandowagen; Ford Kuga mit Ausbau der Firma Esser als Einsatzfahrzeug für den diensthabenden A-Dienst

KdoW-5

Kommandowagen; Jeep mit technischem Ausbau als Dienstfahrzeug für den internen Dienstgebrauch.

Kdow-6

Kommandowagen; Smart mit technischem Ausbau zum internen Dienstgebrauch

Mehrzweckfahrzeug-1

Der Opel-Combo wird als Mehrzweckfahrzeug im Fahrzeugkonzept der Feuerwehr Koblenz eingesetzt und dient vorwiegend dem Materialtransport.

Mehrzweckfahrzeug-2

Das Mehrzweckfahrzeug auf Iveco Daily Fahrgestell verfügt über eine Hebebühne und hat die Aufgabe eines Nachschubfahrzeuges im Logistiksystem der Feuerwehr Koblenz. Es handelt sich um eine Ersatzbeschaffung für ein 25 Jahre altes Fahrzeug.

CBRN-Erkw

Das Fahrzeug wurde von seiten des Bundes beschafft zur Messung von radioaktiven oder biochemischen Gefahrstoffen. Der Fiat ducato mit seinem Sonderausbau wird durch die Berufsfeuerwehr gewartet, bedient und in Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Einheit Horchheim in den Einsatz gebracht.

Die Seite befindet sich zur Zeit im Aufbau