Werkfeuerwehr

Das Unternehmen Aleris Aluminium Koblenz GmbH gehört zu den weltweit führenden Herstellern von qualitativ hochwertigen Aluminium Walzprodukten. Platten, Bleche und Bänder werden aus Aluminium für die unterschiedlichsten Anwendungen produziert.

Als einziges Unternehmen in Koblenz verfügt Aleris über eine eigene Werkfeuerwehr, der insgesamt ca. 80 Feuerwehrleute angehören. Davon versehen 18 hauptberufliche Feuerwehrleute ihren Dienst in Wechselschicht, die wiederum werden von ca. 60 Mitarbeitern, die sonst anderweitig im Produktionsprozess eingebunden sind, im Einsatzfall unterstützt.

ELW:

Einsatzleitwagen,
Besatzung: 1/1

Besonderheiten: Notfallausrüstung, KET-System, Defibrillator, Beatmungseinheit sowie Absaugung, Einsatzpläne, Absicherungsgerät

TLF 24/20 250PM:

Tanklöschfahrzeug
Besatzung: 1/2

Förderleistung 2.400 Liter Wasser pro Minute,
Tankinhalt 2.400 Liter Wasser,
250kg Pulverlöscher mit Metallbrandpulver

SLF 16/8 1-CAFS:

Sonder-Löschgruppenfahrzeug
Besatzung: 1/2

Förderleistung 3.000 Liter Wasser pro Minute,
Tankinhalt 800 Liter Wasser,
(Compressed Air Foam System) wörtlich: Verdichtetes-Luft-Schaum-System und 100kg Co²

CAFS ® ZIEGLER Fire-Tec.

TroTLF:

Trockentanklöschfahrzeug
Besatzung: 1/2

Tankinhalt 1.600 Liter Wasser und 250kg Pulverlöscher mit Metallbrandpulver

Außer den Fahrzeugen stehen der Werkfeuerwehr noch Anhänger mit einmal 240Kg CO², 180Kg CO², sowie ein Gefahrstoffanhänger mit diversen Materialien zur Verfügung.

Kontaktadresse:

Michael Zimmer
Leiter Werkfeuerwehr
Aleris Aluminium Koblenz GmbH
Werkschutz - Werkfeuerwehr
Carl-Spaeter-Straße 10
56070 Koblenz
Telefon: (0261) 891-7247
E-Mail: michael.zimmer(at)aleris.com
Telefax: (0261) 891-1200